Newsletter | Kontakt | Datenschutz | Impressum

Unternehmer

Mitmachaktionen

 

Klimafreundliche Werbung schalten und in ganz Frankfurt positiv auffallen?

Ja, das funktioniert!

Dank der pfiffigen Idee des neu gestarteten Unternehmens "bikuh" mit Sitz in Frankfurt am Main (Förderung durch das EU-Projekt Climate KIC): Über die im Juni 2016 veröffentlichte Internetplattform finden werbende Unternehmen und Radfahrer zusammen. "Ihre Werbung ist ab sofort nicht nur klimafreundlich und genau dort, wo Ihre Zielgruppe sich aufhält, sie animiert Menschen auch dazu mehr Fahrrad zu fahren." Für welches Unternehmen geworben wird, entscheidet jeder Radfahrer ganz individuell. 

 

Alle Infos für werbende Unternehmen unter http://www.bikuh.com/#!werbepartner/af7it

Alle Infos für interessierte Radfahrer unter http://www.bikuh.com/#!bike-rider/j447q

 

 

KWK-Check - Energie zweifach nutzen! -

„Kraft-Wärme-Kopplung-Infokampagne“ für das Bundesland Hessen gestartet

KWK gilt in der Fachwelt als wichtiger Baustein der Energiewende. Sie ist effizient, umweltschonend und passt sehr gut zu Strom und Wärme aus Erneuerbaren Energien. Gleichzeitig nutzen Verbraucher diese Technologie vergleichsweise zögerlich.

Da weder technische noch wirtschaftliche Gründe der Nutzung von KWK entgegenstehen, ist ein Informationsdefizit zu vermuten. Seit Mitte 2016 startet daher die hessische KWK-Infokampagne des BUND Hessen e.V. (gefördert durch das Land Hessen).

Zusammen mit Energieagenturen, Gebäudeeigentümer, Herstellern von Anlagen und Handwerkern wird der BUND das Bindeglied zwischen dem Wunsch, eine KWK-Anlage zu installieren, und der Umsetzung sein.

Ziel der Kampagne ist, die Kraft-Wärme-Kopplung, ihre Vorteile und Anwendungsgebiete bekannter zu machen und ihre Nutzung in Hessen zu steigern. Nutzen Sie den kostenlosen KWK-Check unter www.bund-hessen.de/kwk.

 

 

Europäische Woche der Mobilität (EWM), 16.-22. September 2017

Jede Kommune und seit Kurzem auch jedes Unternehmen in Deutschland - ganz gleich welcher Größe - kann mitmachen bei der EUROPÄISCHEN MOBILITÄTSWOCHE. Hier zählt einzig der Wille, nachhaltiger Mobilität vor Ort besondere Aufmerksamkeit schenken zu wollen. Konkrete Anregungen unter http://www.umweltbundesamt.de/europaeische-mobilitaetswoche-ideenkiste    

 

 

 

Klimafreundliche GeoCaching-Betriebsausflüge jetzt online

Frankfurt mit GeoCaching (neu) entdecken.

Beweisen Sie Neugier und Cleverness bei unseren kostenfreien GeoCaching-Touren und lernen Sie dabei Orte des gelebten Klimaschutzes in Frankfurt kennen.

Gehen Sie hierzu auf Schatzsuche. Ausgestattet mit GPS-Gerät gilt es Rätsel zu lösen, um einzelne Wegpunkte zu finden und das Geheimnis der "Green City" Frankfurt zu lüften.

Vor Tourstart: Laden Sie die Beschreibung inklusive Geokoordinaten zur Tour Ihrer Wahl auf Ihr GPS-Gerät oder drucken Sie diese aus. Und los geht's zum Startpunkt.

 

Tour "Klimaschutz in F-Nordend" (Listing-Nr. OC12A27)

http://www.opencaching.de/viewcache.php?cacheid=179416

Tour "Klimaschutz in F-Bockenheim" (Listing-Nr. OC12A26)

http://www.opencaching.de/viewcache.php?cacheid=179415

 

 

Frankfurt spart Strom für Unternehmen

Ihr Einsatz beim Stromsparen wird von der Stadt Frankfurt am Main mit dem Programm „Frankfurt spart Strom“ belohnt. Kleine und mittlere Unternehmen erhalten eine Förderung, wenn sie in Stromsparmaßnahmen investieren. Konkret bedeutet das, dass Unternehmen im Anschluss an die Energieeffizienzberatung einen Anspruch auf 10 Cent Zuschuss für jede eingesparte Kilowattstunde haben.
Informationen und Anträge unter www.frankfurt-spart-strom.de/gewerbe.

Gastronomen, Kantinenbetreiber und Caterer gestalten die Stadt neu im VeggiGuide

Frankfurter Firmen und Gastronomen, Kantinen und Caterer sowie Kindertagesstätten, Schulen und Hochschulen sind seit 2013 aufgerufen, mindestens ein attraktives vegetarisches Gericht anzubieten bzw. an bestimmten Tagen rein vegetarisch zu kochen, ohne Fleisch und ohne Fisch. Hierfür können Sie sich im VeggiGuide öffentlichkeitswirksam präsentieren. Weitere Informationen unter http://www.klimagourmet.de/klimagourmet-guide/

Institutionen können auch einen Beitrag leisten, indem sie ergänzend zu Ihrem vegetarischen Angebot eine informierende oder unterhaltende Aktion ausrichten. In dem Fall schicken Sie eine Nachricht an unser Redaktionsteam: klimagourmet@stadt-frankfurt.de

 

Aktuelle Veranstaltungshinweise aus anderen Energiebereichen

erhalten Sie unter www.energiereferat.stadt-frankfurt.de oder über unseren Newsletter