Newsletter | Kontakt | Datenschutz & Impressum

Masterplan 100% Klimaschutz Frankfurt am Main

Folgende Studien fließen in den Masterplan 100% Klimaschutz ein:

Das Generalkonzept

»Wir haben in Frankfurt eine Strategie erarbeitet, die der Stadt eine 50-prozentige Reduzierung des Endenergiebedarfs erlaubt und den benötigten Restbedarf aus erneuerbaren Energien gewinnt.« Dabei stehen die drei Sektoren Wärme, Strom und Verkehr im Fokus.

Ausgangsbasis ist eine detaillierte Analyse der Verbräuche in diesen drei Sektoren. Die Potenziale der Stadt werden anschließend anhand von Szenarien und Maßnahmen beschrieben. 

 

 

Zum Masterplan 100% Klimaschutz (Kurzfassung)

Zum Masterplan 100% Klimaschutz (Langfassung)

Berechnung zeitlich hochaufgelöster Energieszenarien Frankfurt am Main bis 2050

Die Neugestaltung und Optimierung urbaner Energiesysteme auf Basis hoher Anteile erneuerbarer Energien erfordert eine mathematische Simulation, die alle Energiesektoren abbildet und deren Interdependenzen berücksichtigt. Die Stadt Frankfurt am Main hat daher das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (ISE) mit der Berechnung der optimalen Struktur für ihr Energiesystem im Jahr 2050 durch zeitlich hochaufgelöste, multisektorielle Simulationsrechnungen mit dem Simulationswerkzeug »KomMod« (Kommunales Energiesystemmodell) beauftragt.

Die Simulationsrechnungen ergänzen die jahresbilanziellen Berechnungen des Generalkonzeptes und nutzen die dort ermittelten Rahmendaten und erarbeiteten Annahmen.
Die Zielsetzung der Simulationsrechnungen ist es, die ökonomisch günstigste Energiesystemstruktur für die Stadt Frankfurt am Main bezüglich aller Energieerzeuger und Speicher zu berechnen, die den vorgegebenen Energiebedarf für Strom, Wärme und lokalem Verkehr in der Stadt zu jeder Stunde im Jahr mit den zur Verfügung stehenden erneuerbaren Energien deckt.

 

Zur Studie "Berechnung zeitlich hochaufgelöster Energieszenarien"

Das Regionale Energiekonzept FrankfurtRheinMain

Die „Bausteine für das Regionale Energiekonzept FrankfurtRheinMain“ wurden als Vorarbeiten für die Erstellung des Regionalen Energiekonzepts beauftragt und von Herbst 2013 bis Juni 2014 erarbeitet. Die entsprechenden Bausteine können Sie hier einsehen: 

 

Bausteine zum Regionalen Energiekonzept FrankfurtRheinMain

Zur Vorstudie Regionales Energiekonzept

Zum Praxisleitfaden Klimaneutrale Stadtplanung

Zum Praxisleitfaden Wärmenetze

In Planung.

Platzhalter Zum Regionalen Energiekonzept